Ghostbusters - Fortsetzung der Kinofilme kommt als PC-Spiel

von Michael Obermeier,
15.11.2007 12:40 Uhr

Anfang des Jahres hatten wir von Gerüchten um ein neues Ghostbusters-Spiel von Entwickler Zootfly berichtet. Das Cover des US-Magazins Game Informer bestätigt jetzt die Spekulationen – wenn auch nicht in der damals angenommenen Konstellation.

Ghostbusters soll für PC, Playstation 3, PS2 sowie Nintendos Wii erscheinen und stellt ähnlich wie John Woo’s Stranglehold die direkte Fortsetzung zum 80er-Kinofilm Ghostbusters 2 dar. Mit den Protoypen-Videos von Zootfly hat die PC-Geisterjagd jedoch nichts zu tun (die Slowenen hatten bis zuletzt keine Ghostbusters-Lizenz), der Name des tatsächlichen Entwicklerteams ist noch nicht bekannt.

Fest steht hingegen, dass das Spiel-Drehbuch aus der Feder der Schauspieler Dan Aykroyd (Ray Stantz), und Harold Ramis (Egon Spengler) stammt und das Duo zusammen mit Bill Murray (Peter Venkman) ihre Rollen aus den Filmen (s. Bild rechts) im Ghostbusters-Spiel sprechen werden. In der Ankündigung gibt es allerdings keine Informationen über ein Wiedersehen mit Ernie Hudson, der in den bisher erschienen beiden Spielfilmen den vierten Geisterjäger Winston Zeddmore dargestellt hat.

Ein Erscheinungsdatum wurde bislang noch nicht bekannt gegeben. Weitere Informationen dürften ihren Weg ins Internet finden, sobald die aktuelle Ausgabe des Game Informers am Freitag bei den Abonnenten eintrifft. Wir halten Sie selbstverständlich auf dem Laufenden.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen