Godzilla 2 - Fortsetzung wird actionreicher, Horror-Ableger in Arbeit

Die Fortsetzung zum Kinohit Godzilla wird noch actionreicher und gigantischer, verspricht Drehbuchautor Max Borenstein. Zeitgleich arbeiten die Japaner an einem Horror-Godzilla.

von Vera Tidona,
12.08.2015 10:30 Uhr

Das Film-Monster Godzilla kommt gleich zweimal zurück ins Kino.Das Film-Monster Godzilla kommt gleich zweimal zurück ins Kino.

Nach dem sensationellen Kinoerfolg des Monster-Spektakels »Godzilla« mit über 528 Millionen US-Dollar Einspielergebnis weltweit, war schnell klar, da kommt noch mehr: Geplant ist nicht nur ein sondern gleich zwei Fortsetzungen.

Inzwischen nehmen die Arbeiten an Godzilla 2 erste Formen an. Drehbuchautor Max Borenstein verspricht er in einem Interview mit dem US-Magazin Collider, dass der Actioner größer und besser als sein Vorgänger werde. Dabei bezieht er sich vor allem auf die Gestaltung des titelgebenden Monsters und seinen Gegenspielern. Bereits im ersten Film beeindruckte die »Mücke« Muto mit ihrer gigantischen Erscheinung.

Als neue Gegner sind bereits die legendären Kreaturen Rodan, Mothra und Ghidorah aus der japanischen Film-Reihe bestätigt. Welches dieser Monster in welchem der beiden Filme in Erscheinung treten wird, wollte Borenstein, der sich auch für den ersten Teil verantwortlich zeigte, noch nicht preisgeben. Die Regie übernimmt erneut Gareth Edwards, der derzeit mit den Arbeiten an "Star Wars Anthology: Rogue One" schwer beschäftigt ist. Einen US-Starttermin hat Godzilla 2 mit dem 8. Juni 2018 schon.

Zeitgleich arbeitet das legendäre japanische Studio Toho an einer Neuverfilmung, die mit dem ersten »Godzilla«-Film im Jahr 1954 den Start einer Kultfilmreihe legten. Obwohl die japanische Reihe nach über 28 Filmen abgeschlossen wurde, liefern nun die beiden Regisseure Hideaki Anno und Shinji Higuchi ihre Antwort auf das erfolgreiche US-Remake. Dabei soll der japanische Film weniger auf Action, als vielmehr auf Elemente des Horrors setzen. Geplant ist auch der Einsatz einer neuen, noch komplexeren Technik, berichtet ABC News, die schon in Shinji Higuchis Monster-Schocker Attack on Titan Verwendung fand. Dies ermöglicht den Filmemachern etwas bislang Ungesehenes auf die Beine zu stellen, verspricht Higuchi. Die Dreharbeiten beginnen in Kürze in den Toho Studios in Tokio. Geplant ist ein Kinostart noch vor Godzilla 2.

Godzilla - Bilder zum Kinofilm ansehen

Godzilla - Extended Trailer mit neuen Szenen 2:30 Godzilla - Extended Trailer mit neuen Szenen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen