Google - Kauf von Skype geplant?

Wie EE Times meldet, gibt es Spekulationen darüber, dass Google daran interessiert sein könnte, Skype zu kaufen. Allerdings gäbe es keine solide Basis für dieses Gerücht, jedoch durchaus einige Dinge, die für eine Verbindung von Google und Skype sprechen würden.

von Georg Wieselsberger,
27.11.2007 14:49 Uhr

Wie EE Times meldet, gibt es Spekulationen darüber, dass Google daran interessiert sein könnte, Skype zu kaufen. Allerdings gäbe es keine solide Basis für dieses Gerücht, jedoch durchaus einige Dinge, die für eine Verbindung von Google und Skype sprechen würden.

So haben sowohl Google als auch Skype in die spanische Forma "Fon" investiert, die die Verbindung von privaten WLAN-Access Points vorantreiben will. Beide Firmen vertreten auch in den USA ähnliche Standpunkte bei der Nutzung des 700 Mhz-Frequenzbandes, das demnächst dort versteigert werden soll. Eine Verbindung von Googles neuer Mobiltelefon-Software "Android" mit Skype wäre ebenfalls denkbar.

Skype wurde 2005 von Ebay für 2,6 Milliarden US-Dollar erworben, dabei sollten weitere 1,7 Milliarden je nach wirtschaftlichem Erfolg fällig werden. Im Oktober dieses Jahres wurde gegen eine Zahlung von 530 Millionen diese Vertragsklausel aufgehoben. Ebay verringerte den Wert von Skype in den Büchern um 900 Millionen und hat damit faktisch erklärt, zuviel für Skype bezahlt zu haben. Ob Skype deswegen verkauft werden soll, ist jedoch fraglich.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen