Gordon Brown - »England spielt Vorreiterrolle in Europas Spieleindustrie«

Laut Englands Premierminister hat die Spieleindustrie des Vereinigten Königreichs eine Vorreiterolle in Europa.

von Peter Smits,
27.02.2010 13:54 Uhr

Für den Premierminister Gordon Brown hat das Vereinigte Königreich eine Vorreiterrolle in der europäischen Spieleindustrie. Wie die englischsprachige Internetseite EDGE berichtet, stellte Brown seine Meinung während eines Podcasts anlässlich der Global Investment Conference in London klar.

"Wir haben eine Vorreiterrole in den kreativen Industrien," sagt Brown. "[Wir sind] mit Abstand der größte Hersteller von Computerspielen in Europa. Und wir sind bei digitaler Kommunikation führend: In einem Land, das gerade einmal ein Prozent der weltweiten Bevölkerung ausmacht, fließt mehr als ein Drittel des Internet-Datenverkehrs durch unsere Sever."

Auf der Global Investment Conference wird unter anderem über eine Steuererleichterung für lokale Videospielentwickler in England debattiert. Die Regierung des Vereinigten Königreichs will den eigenen Standort lukrativer für Entwicklerstudios machen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen