Günstiges MacBook nächstes Jahr? - Marktforscherin erwartet Laptop für 599 Dollar

Laut Ezra Gottheil, Marktforscherin bei Technology Business Research, wird Apple in der ersten Jahreshälfte 2009 ein günstigeres MacBook auf den Markt bringen.

von Georg Wieselsberger,
25.11.2008 14:25 Uhr

Laut Ezra Gottheil, Marktforscherin bei Technology Business Research, wird Apple in der ersten Jahreshälfte 2009 ein günstigeres MacBook auf den Markt bringen. Apple werde zwar nicht direkt mit Netbooks konkurrieren, stehe aber vor dem Problem, dass immer mehr Verbraucher lieber günstige Hardware kaufen. Das bisher günstigste MacBook von Apple kostet, abgesehen von einzelnen Aktionen diverser Händler, jedoch nach wie vor 999 US-Dollar. Nachdem Steve Jobs ein Apple-Netbook ausgeschlossen hatte, da er nicht wisse, wie man einen 500-Dollar-Laptop bauen könne, der kein Stück Müll sei, geht Gottheil davon aus, dass der Preis für ein günstiges MacBook etwas darüber liegen wird und hält 599 US-Dollar für einen wahrscheinlichen Preis.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...