Guitar Hero 3: Legends of Rock - Auch am PC kabellos rocken

von Michael Obermeier,
08.11.2007 10:34 Uhr

Zwar wird Aspyr Medias PC-Portierung von Activisions und Neversofts Konsolen-Musikspiel Guitar Hero 3: Legends of Rock demnächst nur mit der kabelgebundenen Gibson X-Plorer (s. Bild rechts) ausgeliefert, mit einem Kniff können Sie jedoch bereits vorhandenes schnurloses Xbox-360-Equipment zur Zusammenarbeit überreden.

Wie die Website Shacknews berichtet, ist es ohne Probleme möglich die bei der Xbox-360-Version beigelegte Gibson Les Paul (weißer Prototyp rechts im Bild) in Kombination mit Microsofts Wireless Gaming Receiver für Windows am PC anzumelden. Dadurch wird die Gitarre wie ein herkömmliches Xbox-Gamepad als kabelloser Controller erkannt und konnte in der von Shacknews verwendeten finalen Version von Guitar Hero 3 uneingeschränkt zum Spielen verwendet werden. Sind also Bekannte bereits im Besitz von Konsolen-Instrumenten, können Sie sich den teuren Zubehörkauf sparen.

Guitar Hero 3 für PC und MAC wird eine direkte Portierung der Xbox-360-Version des Spiels sein. So sollen die Grafik, die Songliste, sämtliche Multiplayer-Modi, Ranglisten und Download-Content identisch mit dem Vorbild sein. Cross-Plattform-Duelle zwischen PC und Konsolen-Gitarristen werden jedoch nicht möglich sein. Ihr erstes Heimkonzert können Sie ab dem 29. November geben. Dann steht Guitar Hero 3 für PC und MAC im Händlerregal.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen