Half-Life 3 - Valve:»Werden auf der E3 nichts ankündigen«

In einer E-Mail hat Gabe Newell jetzt bestätigt, dass Valve kein neues Spiel zur E3 zeigen wird. Es bleibt definitiv bei den bisherigen Spielen Dota2 und Counterstrike: GO sowie dem »Big-Picture-Modus« für Steam.

von Maximilian Walter,
27.04.2012 14:25 Uhr

Gabe Newell will auf der E3 nichts ankündigen. Gabe Newell will auf der E3 nichts ankündigen.

In einer E-Mail an einen Fan sagte der Valve-Firmengründer Gabe Newell jetzt, dass man definitiv nichts Neues auf der E3 zeigen wolle. Das berichtet die englische Valve-Fanseite valvetime.net. Newell wird in der E-Mail folgendermaßen ziziert:

»Wir werden auf der E3 nichts ankündigen. Wirklich! Wir werden nicht Half-Life 3 oder Portal 3 oder Left 4 Dead 3 ankündigen. Wir zeigen nur Zeug, von dem jeder schon weiß. ( Counter-Strike: Global Offensive , Dota 2 , 10‘ UI…).«

Der Fan, der diese E-Mail erhalten haben will, versprach, sich ein Ventil ins Auge zu stecken, wenn Valve auf der E3 Half-Life 3 ankündigen würde, um die »Großartigkeit von Valve zu ehren.«

Interessant ist aber die Ankündigung, auf der E3 die »10' UI« zeigen zu wollen. Dieser Steam-Modus ist auch als »Big-Picture-Mode« bekannt und soll es ermöglichen, Steam auf großen Bildschirmen und ohne Maus und Tastatur zu bedienen. Dieses Feature wird Valve zum ersten Mal auf der diesjährigen E3 zeigen.

Auf eine zweite Anfrage, ob die Antwort wirklich von Gabe Newell sei, schrieb der Valve-Chef:
»Ja, die E-Mail ist echt.«


Kommentare(76)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.