Hearthstone - Gadgetzan sorgt mit Bugs für Ärger

In Hearthstone sorgt das jüngst erschienene Addon Die Straßen von Gadgetzan für einigen Ärger bei den Spielern. Grund sind zahlreiche Bugs und Fehler, die mit den neuen Karten in Verbindung stehen. Hat Blizzard hier bei der Qualitätskontrolle geschludert?

von Jürgen Stöffel,
07.12.2016 17:23 Uhr

Das Gadgetzan-Addon sorgt gerade für Ärger.Das Gadgetzan-Addon sorgt gerade für Ärger.

Blizzard, die Macher von Hearthstone, sind eigentlich für ihre hohen Ansprüche an Qualität und Fehlerfreiheit bekannt. Doch beim neusten Addon Die Straßen von Gadgetzan lief wohl einiges schief. Denn zahlreiche Karten lösen gar seltsame Effekte aus oder leiden unter nervigen Bugs, die vielen Spielern gerade den Spaß ruinieren.

Passend zum Thema: Hearthstone - Die drei Gangs aus Gadgetzan

Auf Reddit machend daher viele betroffene Spieler ihrem Ärger Luft und auf der Seite buffed.de wurden einige der derbsten Schnitzer aufgelistet. Diese sind beispielsweise:

  • Der »Kiezbeschützer«, dessen Gottesschild sich in manchen Fällen nicht entfernen lässt.
  • Den Schild der »Hinterhofschmiedin«, das je nach Lust und Laune erscheint oder verschwindet.
  • Das grausige »Wühlerwiesel«, das den »Ausgegrabenen Raptor« bei seinem Tod einfach verschwinden lässt.

Bleibt zu hoffen, dass Blizzard sich der Bugs schnell annimmt und so die Erweiterung den gewohnten Qualitätsstandards anpasst.

Hearthstone: Mean Streets of Gadgetzan - Zwei komplette Partien: So funktionieren die neuen Karten 15:26 Hearthstone: Mean Streets of Gadgetzan - Zwei komplette Partien: So funktionieren die neuen Karten

Hearthstone: Eine Nacht in Karazhan - Screenshots: Karten und Board des Story-Addons ansehen


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.