Heroes of the Storm - Amazone aus Diablo 2 jetzt spielbar

Blizzard hat den Content- und Balance-Patch auf die Version 24.4 für Heroes of the Storm veröffentlicht. Enthalten ist unter anderem die neue Heldin Cassia.

von Tobias Ritter,
06.04.2017 13:41 Uhr

Heroes of the Storm hat eine neue Heldin: Die aus Diablo 2 bekannte Amazone Cassia ist ab sofort spielbar.Heroes of the Storm hat eine neue Heldin: Die aus Diablo 2 bekannte Amazone Cassia ist ab sofort spielbar.

Die mit Speer und Schild bewaffnete Fernkampfassassine Cassia ist ab sofort im Helden-Rooster von Heroes of the Storm vertreten. Blizzard hatte die aus Diablo 2 bekannte Amazone vor einigen Tagen für den Content- und Balance-Patch auf die Version 24.4 angekündigt.

Cassia ist mit Speer und Schild bewaffnet. Als Fernkampfassassine und Heldenjägerin ist sie auf einen aggressiven und offensiven Spielstil ausgelegt. Ihre Fähigkeiten im Überblick:

Passiv

  • Vermeidung: Zu Fuß erhält Cassia 65 physische Panzerung, die den Schaden automatischer Angriffe von Helden um 65 Prozent verringert.

Grundfähigkeiten

  • Blitzendes Unheil (Q): Schleudert einen Speer, der dem ersten getroffenen Gegner Schaden zufügt und sich dann in zwei Blitze aufteilt, die weiteren Gegnern auf ihrem Weg Schaden zufügen.
  • Blendendes Licht (W): Blendet Gegner im Zielbereich nach 0,5 Sekunden für 2 Sekunden, geblendete Ziele nehmen 15 Prozent mehr Schaden
  • Widersetzen (E): Cassia stürmt auf einen Gegner zu und kanalisiert nach Ankunft 1,5 Sekunden lang, wobei den Gegnern vor ihr alle 0,25 Sekunden Schaden zugefügt wird. Fügt nicht heroischen Zielen 50 % weniger Schaden zu.

Heroische Fähigkeiten

  • Blitzkugel (R): Schleudert eine Blitzkugel auf einen gegnerischen Helden, die bis zu 6-mal zwischen Cassia und gegnerischen Helden in der Nähe überspringt und getroffenen Gegnern Schaden zufügt.
  • Walküre (R): Beschwört eine Walküre, die nach 0,75 Sekunden zu Cassia stürmt. Dabei zieht sie den ersten getroffenen gegnerischen Helden mit sich, fügt ihm Schaden zu und betäubt ihn am Ende ihres Weges 0,5 Sekunden lang. Stößt alle getroffenen gegnerischen Helden zurück.

Weitere Patch-Inhalte

Neben Cassia hat das Update noch weitere Neuerungen im Gepäck. In den offiziellen Patchnotes vom 5. April ist die Rede von Verbesserungen an der Benutzeroberfläche und der Grafik sowie Anpassungen an einigen weiteren Helden.

Außerdem wurden diverse Fehler an den Helden, bei der Benutzeroberfläche und mit dem Sound behoben. Die komplette Übersicht aller Patch-Inhalte gibt es auf der offiziellen Battle.net-Seite.

Generalüberholung und Lootboxen an: Pläne für Heroes of the Storm 2.0

Heroes of the Storm 2.0 - Alle Änderungen des großen Inhalts-Updates im Video 6:18 Heroes of the Storm 2.0 - Alle Änderungen des großen Inhalts-Updates im Video

Heroes of the Storm - Helden aus dem Blizzard-MOBA ansehen


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.