Heroes of the Storm - Einsteigerfreundlicher durch neues Matchmaking

Das neue Matchmaking von Heroes of the Storm soll die Runden fairer halten. Veteranen sollen seltener gegen Neulinge kämpfen.

von Mathias Dietrich,
17.07.2015 20:30 Uhr

Das neue Matchmaking von Heroes of the Storm soll die Matches fairer machen.Das neue Matchmaking von Heroes of the Storm soll die Matches fairer machen.

Das Matchmaking von Heroes of the Storm achtet in Zukunft auf die Anzahl der gespielten Quick Matches. Das soll das Spiel einsteigerfreundlicher machen.

Ein wichtiger Aspekt für jedes Onlinespiel ist Matchmaking. Das sorgt dafür, dass Spieler gegen ungefähr gleichstarke Gegner kämpfen. Allerdings ist es auch ein System, das bei vielen Spielen nicht immer funktioniert. Häufig müssen Neulinge gegen Veteranen spielen.

Blizzard hat jetzt das Matchmaking von Heroes of the Storm geändert. Um mehr faire Matches zu bekommen, achtet das System ab sofort auf die Gesamtanzahl der gespielten Quick Matches. Nachteil des neuen Systems sind möglicherweise längere Wartezeiten bei der Matchsuche.

Mehr zu Heroes of the Storm: Die Heldenrotation vom 14.Juli bis 21. Juli

Auch mit dem neuen Matchmaking kann es sein, dass Neulinge gegen Veteranen kämpfen müssen. Solche Fälle sollen jetzt aber wesentlich seltener sein.

Heroes of the Storm - Helden-Spotlight: King Leoric Heroes of the Storm - Helden-Spotlight: King Leoric

Heroes of the Storm - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...