Herr der Ringe Online - EU-Server bleiben in den USA

Eigentlich wollte Turbine die EU-Server von Herr der Ringe Online nach Amsterdam verlegen. Damit hätten europäische Spieler bessere Performance bekommen. Der Umzug fällt jetzt endgültig flach: Die Server bleiben in den USA.

von Mathias Dietrich,
25.02.2016 17:55 Uhr

Europäische Spieler von Herr der Ringe Online müssen nach wie vor auf Servern in Amerika spielen. Der geplante Umzug nach Amsterdam wird nicht mehr stattfinden.Europäische Spieler von Herr der Ringe Online müssen nach wie vor auf Servern in Amerika spielen. Der geplante Umzug nach Amsterdam wird nicht mehr stattfinden.

Der Anfang 2015 angekündigte Umzug der Server von Herr der Ringe Online lief etwas anders als geplant. Ursprünglich sollten die EU-Server nach Amsterdam umziehen. Stattdessen sind sie jetzt, wie auch die US-Server, im neuen Datenzentrum in New Jersey.

Erst vor kurzem hat der Publisher von Herr der Ringe Online bestätigt, dass die EU-Server des MMORPGs weiterhin in New Jersey bleiben werden. Zuvor wollte man sich noch nicht darauf festlegen und sich einen späteren Umzug nach Amsterdam, wie ursprünglich geplant, offen lassen.

Im offiziellen Forum sind die Spieler enttäuscht über die ausbleibende Verlegung. Einige Fans werfen Turbine sogar vor, dass das Versprechen des Umzugs nach Amsterdam nie geplant war. Die Ankündigung sollte demnach nur die europäischen Spieler besänftigen. Turbine hingegen erklärt, dass es so am besten für alle ist. In der nächsten Zeit will der Entwickler die Performance für europäische Spieler noch verbessern.

Mehr zu Herr der Ringe Online: Belohnung für Spieler wegen Serverabschaltung

Der Herr der Ringe Online - Screenshots aus der Erweiterung »Helms Klamm« ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...