Highend-Receiver von Marantz - Extravagantes Gehäusedesign, hoher Preis

Pünktlich zum 60. Geburtstag des Unternehmens bringt der Home-Entertainment-Hersteller Marantz einen luxuriösen Receiver für betuchte Heimkino-Fans auf den Markt.

von Dennis Ziesecke,
16.06.2013 19:45 Uhr

Marantz SR7008Marantz SR7008

Der Marantz SR7008 stellt die obere Spitze der Heimkinoprodukte des Traditionsherstellers Marantz dar. 9.1 Surround, Netzwerkfunktionen sowie eine umfangreiche Anzahl verschiedener Anschlussmöglichkeiten sollen abseits des eigenwilligen Designs für Kaufanreize sorgen. Wobei das Gehäuse durchaus auch einer Xbox One oder Playstation 4 gut hätte stehen können.

Angesichts einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.599 Euro kann der potentielle Kunde vom SR7008 aber auch einiges erwarten. So bietet Marantz eigens entwickelte HDAM-Audioschaltkreise, eine Stromgegenkopplung und einen vollkommen diskret aufgebauten 200-Watt-Verstärker um einen laut eigenen Aussagen "extrem detailreichen" Klang zu gewährleisten.

Räumlich wird es dank der Ansteuerungsmöglichkeit für 9.1 Lautsprecher und den Support für Audyssey DSX sowie DTS Neo:X 9.1. Neben den üblichen Surroundspeakern bietet 9.1 noch zusätzliche Height- und Wide-Lautsprecher in der Front um den Klang weiter auszudehnen.

Netzwerkfunktionen finden sich in Form von DLNA, AirPlay und Internet-Radio sowie Unterstützung für Spotify und last.fm. Dabei lassen sich auch HD-Formate wie WAV HD, FLAC HD und Apple lossless vom Netzwerkspeicher streamen. Auch Multi-Room-Funktionalitäten wurden integriert, so dass sich Audio- und Videosignale für drei verschiedene Zonen bereitstellen lassen. Besitzer einer umfangreichen Vinyl-Sammlung hingegen dürften sich über den Phono MM-Verstärker freuen.

Im Videobereich bietet Marantz beim SR7008 einen 3D- und 4k-Pass-Through aber auch einen 4K-Upscaler. Die 6+1 HDMI-Eingänge bieten eine Bild-in-Bild-Vorschau der angeschlossenen Eingangsquellen. An der Front des Receivers finden sich zudem HDMI und USB um ohne Umwege und umständliche Verrenkungen Datenträger, Smartphones und Tablets oder auch Notebooks mit dem Gerät zu verbinden.

Bedient wird der Receiver wahlweise via Fernbedienung oder mittels App für Android und iOS. Der Marantz SR7008 soll im August 2013 für 1.599 Euro in Deutschland erscheinen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen