Homefront - Leichte Release-Verschiebung

Noch immer im ersten Quartal 2011 aber etwas später soll Homefront für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 im Laden stehen.

von Michael Obermeier,
17.09.2010 10:47 Uhr

Erst vier Wochen später sollen die koreanischen Streitkräfte in Amerika einfallen.Erst vier Wochen später sollen die koreanischen Streitkräfte in Amerika einfallen.

Nicht mehr im Februar sondern im März soll Homefront von THQ erscheinen. Das hat der Publisher auf Nachfrage gegenüber der Website Computerandvideogames.com bestätigt. Der Ego-Shooter von den Kaos Studios verschiebt sich damit nur leicht.

In Homefront werden die durch eine Wirtschaftskrise geschwächten USA vom wiedervereinigten Korea überrannt. Der Spieler schließt sich daraufhin dem Widerstand an und soll die Besatzer aus dem Land vertreiben. Dabei möchte man sich in Sachen Präsentation und Geschichte laut Kaos »eher Half-Life als Modern Warfare « nacheifern.

Die Kaos Studios sind aus dem Mod-Team Trauma Studios – den Machern der Desert Combat-Mod für Battlefield 1942 – hervorgegangen und haben zuvor für THQ den Ego-Shooter Frontlines: Fuel of War entwickelt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...