Intel Core i3-7350K so schnell wie Core i5-2500K - Benchmarkleaks zeigen Leistung

Erstmals stattet Intel auch einen Core i3-Prozessor mit einem offenen Multiplikator aus. Inoffizielle Benchmarks zeigen nun die Leistung im Vergleich zu Intels Sandy-Bridge-Generation.

von Dennis Ziesecke,
22.12.2016 15:21 Uhr

Für viele Aufrüster ist der Vergleich zur beliebten 2500K-CPU besonders interessant.Für viele Aufrüster ist der Vergleich zur beliebten 2500K-CPU besonders interessant.

Intel wird aller Wahrscheinlichkeit nach einen Doppelkernprozessor aus der Core-i3-Reihe mit offenem Multiplikator ins Feld schicken. Der Core i3-7350K zeigt sich nun bereits in einem Youtube-Video. Das Video-Review zeigte auch einige Testergebnisse der CPU, wurde aber inzwischen wieder entfernt. Bei ocaholic.ch sind einige der interessanten Grafiken aber noch zu sehen.

Der Core i3-7350K soll mit einem Standardtakt von 4,2 Gigahertz auf den Markt kommen, einen Turbo bietet der Core i3 nicht. Getestet wurde eine Mischung aus Cinebench R15, PCMark 8, Premiere Pro CC und Battlefield 1. Im Mittel konnte sich der Core i3-7350K auf dem Leistungsniveau des Sandy-Bridge-Prozessors Core i5-2500K einpendeln. Bei Battlefield 1 (DX11, Ultra) in Verbindung mit einer Nvidia Titan X in 1080p erreichte der Doppelkern 7359K 72/111 FPS (Minimum/Durchschnittlich) während es der 2500K mit vier Kernen aber geringerem Takt auf 77/115 FPS bringt. Auf 4,8 GHz übertaktet liegen die FPS mit 85/130 sogar auf dem Niveau des Core i7-2600K mit 88/130 FPS.

Energiehunger steigt stark an

Der ältere Core i5-2500K dürfte jedoch nur selten ohne weitere Übertaktung genutzt werden, immerhin bietet auch dieser Prozessor einen offenen Multiplikator aber einen aus heutiger Sicht eher bescheidenen Basistakt von 3,3 GHz.

Interessant ist ein Blick auf die Verbrauchswerte des Gesamtsystems (allerdings ohne dedizierte GPU), die bei Übertaktung des Core i3 stark ansteigen: Von 97 Watt bei 4,2 GHz auf 161 Watt bei 4,8 GHz. Allerdings gibt es keine Hinweise auf die eingesetzten Spannungen und weitere Details.

Quelle: ocaholic.ch


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen