Intel - Gigabyte bestätigt Core i9

Bisher gibt es keinerlei offizielle Bestätigung, dass der geplante Sechs-Kern-Prozessor von Intel, der den Codenamen »Gulftown« trägt, wirklich als Intel Core i9 vermarktet werden soll.

von Georg Wieselsberger,
05.10.2009 13:19 Uhr

Bisher gibt es keinerlei offizielle Bestätigung, dass der geplante Sechs-Kern-Prozessor von Intel, der den Codenamen »Gulftown« trägt, wirklich als Intel Core i9 vermarktet werden soll. Anfragen an Intel werden mit der Aussage beantwortet, dass man über zukünftige Produkte nichts sagen könne.

Doch meistens sind Mainboard-Hersteller recht gut über diese neuen Produkte informiert und oft die Quelle für handfeste Informationen. Gigabyte hält seit dem 1. Oktober einen Übertakter-Wettbewerb namens »Beat me if you dare« ab. Dort in den Regeln, die beispielsweise den Einsatz von flüssigem Helium verbieten, wird auch der Gulftown-Prozessor als Core i9 bezeichnet und nicht für den Wettbewerb zugelassen, da er noch nicht erschienen ist.

Auch zu den Gerüchten zu den inzwischen erschienenen Core i5- und Core i7-Prozessoren für den Sockel LGA1156 wollte Intel keine Stellung nehmen und hatte sogar bestritten, dass die Bezeichnung Core i5 verwendet werden würde.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen