Intel - Neuigkeiten zum Core i7

Wie Fudzilla meldet, soll der Core i7-Prozessor entgegen allen Meldungen keine Grenzen für die CPU- oder Speicherspannung eingebaut haben.

von Georg Wieselsberger,
21.10.2008 13:28 Uhr

Wie Fudzilla meldet, soll der Core i7-Prozessor entgegen allen Meldungen keine Grenzen für die CPU- oder Speicherspannung eingebaut haben und beide Spannungen seien auch nicht miteinander verbunden. Einige Mainboards wären bereits mit 2,2 oder gar 2,4 Volt Speicherspannung gelaufen. Die genannte Grenze von 1,65 Volt beträfe die Prozessoren und sei nur eine Vorsichtsmaßnahme. Tatsächlich liefen Speicher und Prozessor unabhängig voneinander.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...