Intel - Start des Nehalem auf September vorgezogen?

Wie DigiTimes meldet, soll Intel die Vorstellung des neuen Nehalem-Prozessors mit Bloomfield-Kern von Ende des Jahres auf September vorgezogen haben. Die neuen CPUs mit integriertem Speichercontroller und QuickPath Interconnect statt einem Frontsidebus sollen zeitgleich mit dem dafür benötigten X58-Chipsatz vorgestellt werden.

von Georg Wieselsberger,
25.07.2008 09:29 Uhr

Wie DigiTimes meldet, soll Intel die Vorstellung des neuen Nehalem-Prozessors mit Bloomfield-Kern von Ende des Jahres auf September vorgezogen haben. Die neuen CPUs mit integriertem Speichercontroller und QuickPath Interconnect statt einem Frontsidebus sollen zeitgleich mit dem dafür benötigten X58-Chipsatz vorgestellt werden. Als Quelle dieser Information werden Mainboard-Hersteller angegeben. Im Handel werden erste Produkte dann im Oktober verfügbar sein. Wie AMD diese Woche durch CEO Dirk Meyer erklärt hatte, soll genau zu diesem Zeitpunkt die Produktion größerer Mengen der 45nm-Phenoms anlaufen. Es gibt Vermutungen, dass Intel AMD keine Chance geben möchte, auch nur für einige Wochen wieder die Performance-Krone oder größere Aufmerksamkeit zu erringen.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen