Intel Thunderbolt - 5x schnellerer Nachfolger mit 50 GBit/s geplant

Aktuell bietet Intel mit Thunderbolt eine Schnittstelle an, die mit 10 GBit pro Sekunde doppelt so schnell ist wie USB 3.0, allerdings noch ein Nischendasein fristet.

von Georg Wieselsberger,
02.05.2011 12:13 Uhr

Das liegt vor allem auch daran, dass Intel die eigene Schnittstelle erst ab 2012 unterstützen und in die neuen Chipsätze für Ivy-Bridge-Prozessoren integrieren wird. So bleibt Apple bisher der einzige Anbieter von Thunderbolt.

Doch Intel arbeitet laut PC World bereits an einem noch schnelleren Nachfolger, der über eine Strecke von 100 Metern bis zu 50 GBit/s übertragen kann und dabei auch noch dünnere Kabel verwendet. Intel kombiniert im Gegensatz zu Thunderbolt bei der neuen Technik die Sende- und Empfangskomponenten in einem kleinen Bauteil.

Damit soll der Einsatz in einer großen Palette an Geräten möglich werden: vom Fernseher, an den dann selbst Filme mit Auflösungen jenseits der heutigen HD-Technik übertragen werden über den PC bis hin zu Smartphones. Die neue Technik, die Thunderbolt ergänzen soll, könnte schon im Jahr 2015 marktreif sein.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen