Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Internet Explorer 9 - Mit Administratorpaket frei konfigurieren

Der Internet Explorer 9 lässt sich mit dem Administration Kit individuell anpassen. Wir zeigen Ihnen, welche Funktionen das Konfigurations-Tool mitbringt.

von GameStar Redaktion,
20.02.2011 09:40 Uhr

Mit dem Administration Kit von Microsoft können Administratoren oder Provider angepasste Versionen des Internet Explorer 9 erstellen und einsetzen. Das Tool kann dabei selbständig oder als Teil des Betriebssystems eingesetzt werden. Das Kit vereinfacht die Erstellung, Bereitstellung und Verwaltung angepasster Windows Internet Explorer 9-Pakete und hilft die Benutzeroberfläche zu konfigurieren. So können Unternehmen den Browser auf Ihre eigenen Wünsche hin konfigurieren. Es lassen sich unter anderem die Willkommen-Seite, die Suchfunktion, der Browserverlauf, die Schnellinfos, die Favoriten oder die

Der Internet Explorer 9 steht derzeit als Release Candidate zum Download bereit; ebenso wie eine erste, kompatible Version des IEAK (Für deutsche Nutzer genügt die Datei „MSI\MSI\deu\ieak.msi“). Zudem hat Microsoft in einem Product Guide zum Internet Explorer 9 genauere Informationen zum Konfigurationstool veröffentlicht.

IEAK9: Drei Versionen

Das Administration Kit für den Internet Explorer 9 gibt es für Systemadministratoren, wie bereits beim Vorgänger, in drei verschiedenen Paketen. Das komplette Paket beinhaltet den Internet Explorer 9, eine Windows-Installer-Datei und das Konfigurationstool, mit dem individuelle Anpassungen möglich sind. Zudem bietet Microsoft noch ein Konfigurations-Paket an, indem nur der Windows-Installer und das Konfigurationstool ausgeliefert werden. Das dritte Paket enthält neben dem Internet Explorer 9 und dem Konfigurationstool noch eine bootbare CD-Rom, beziehungsweise die nötigen Dateien zur Erstellung eines bootbaren Datenträgers.

Die Administratoren können das Internet Explorer Administration Kit 9 als eigenständiges Programm auf das System der Nutzer installieren und trotzdem alle Einstellungen und Updates über den gemeinsamen Server vornehmen.

Alle Sicherheitsupdates und die Kompatibilitätsliste werden je nach Verfügbarkeit über den Microsoft-Service bereitgestellt. Über ein Blocker-Toolkit gibt es die Möglichkeit neue Updates nicht sofort zu installieren, sondern erst einmal im Vorfeld zu testen. Besonders wichtig: Die selbst erstellten Versionen des Internet Explorer 9 können jederzeit mit Updates versorgt werden, ohne das der Browser neu installiert werden muss.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen