Jack the Ripper - Dead Space-Macher basteln Serienkiller-Spiel (Update)

Visceral Games soll an einem Spiel zu Jack the Ripper arbeiten.

von Michael Obermeier,
07.10.2009 13:12 Uhr

Visceral Games, vormals EA Redwood Shores, entwickelt der Los Angeles Times zufolge ein Spiel rund um den Serienmörder Jack the Ripper. Das will die Website der Times von zwei EA-nahen Quellen erfahren haben.

Auch der Titel ist noch nicht final, momentan läuft das Spiel noch unter dem Arbeitstitel »Jack the Ripper«. Dem Firmenslogan »It’s in our blood« und bisherigen Spielen des kalifornischen Entwicklers nach (Dead Space, Dante’s Inferno) dürfte aber auch der Ausflug ins düstere London des 19. Jahrhunderts ordentlich blutig ausfallen.

Zuletzt hatten der leitende Geschäftsführer Michael Condrey und der Executive Producer Glen Schofield Visceral Games verlassen um für Activision Blizzard das neue Entwicklerteam Activision Bay Area zu leiten. Dort soll ein Actionspiel einer bekannten Activision-Marke entstehen.

Update: Die Website Destructoid will mehr zum Inhalt von Jack the Ripper erfahren haben. So lenkt der Spieler tatsächlich die Titelfigur Jack the Ripper durch das London des 19. Jahrhunderts. Der ist aber kein grundschlechter Serienkiller, sondern mehr ein missverstandener Dämonen- und Vampirjäger mit Max Payne-ähnlichen Zeitlupen-Fähigkeiten.


Kommentare(29)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.