Just Cause - Nachfolger angekündigt

von Michael Obermeier,
24.01.2007 17:34 Uhr

Keine Siesta für Rico Rodríguez: Kaum hat der CIA-Mann die Insel San Esperito von der Dikatatur befreit, schickt ihn Publisher Eidos schon in sein nächstes Abenteuer.

Aus einem heute veröffentlichten Geschäftsbericht geht eine geplante Fortsetzung des Actionspiels Just Cause hervor. Der Titel wird sich bis zum Ende des laufenden Geschäftsjahres über eine Million mal verkauft haben. Durch den finanziellen Erfolg ist die Entwicklung eines Nachfolgers beschlossene Sache.

Der Bericht deutet neben neuen Titeln wie Kane & Lynch auch Fortsetzungen bekannter Serien wie der Tomb Raider- und der Hitman-Reihe an.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.