Kein Little Big Adventure 3?

von Jan Tomaszewski,
27.03.2002 12:03 Uhr

Nachdem der kreative Kopf hinter Titeln wie Alone in the Dark und Little Big Adventure (LBA) von seinem ehemaligen Brötchengeber Sega vor die Tür gesetzt wurde und mit der Gründung einer neuen Firma beschäftigt war, hat sich Frederick Raynal nun erstmals zu seinem aktuellen Projekt geäußert. Trinum Planeta soll der erste Titel der neu gegründeten Spieleschmiede F4-Toys werden. Design und Spielwelt sollen stark von LBA geprägt sein -- weitere Details nannte Raynal nicht. F4-Toys soll seine Arbeit im April 2002 aufnehmen.

Die Zukunft von Little Big Adventure 3 ist weiterhin ungewiss, da rechtliche Komplikationen mit Lizenzinhaber Adeline eine Entwicklung zu verhindern scheinen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen