Knights of Honor - Bulgaren erobern Europa

von GameStar Redaktion,
14.05.2004 16:12 Uhr

Fast fertig ist das Echtzeit-Strategiespiel Knights of Honor, das die bulgarischen Black Sea Studios für Sunflowers programmieren. Im mittelalterlichen Europa (plus Nordafrika) kämpfen und verhandeln Sie sich als Herrscher eines Landes durchs Leben. Auf einer großen Übersichtskarte verschieben Sie Armeen und bauen Städte aus, gekämpft wird dagegen in einer nah herangezoomten Ansicht. Neu dazugekommen ist eine Diplomatiekarte, die wichtige Daten zu anderen Regionen liefert, etwa über Bodenschätze, Staatseinkommen oder Stärke der Armee. Rund 150 Kleinstaaten sollen Sie erobern können. Gut gefallen hat uns das Belohnungssystem: Wer vier bis sechs bestimmte Güter produziert oder importiert, bekommt dafür ein Upgrade für sein Königreich, zum Beispiel bessere Spione. So ein Agent beherrscht über 20 Aktionen, von der einfachen Sabotage bis hin zum Königsmord. Im Moment kümmern sich die Entwickler nur noch um Bugs und Balancing, der Rest von Knights of Honor ist fertig. Damit dürfte die geplante Veröffentlichung am 3. September 2004 klappen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.