Konsolen - »Next-Generation-Konsolen werden kein Erfolg«

Nach Jahren, in denen das »Ende des PCs« vorhergesagt wurde, sind nun die Konsolen an der Reihe. Kurioserweise sogar die, die es noch gar nicht gibt.

von Georg Wieselsberger,
27.04.2012 15:46 Uhr

Wie Gamasutra meldet, gehen Marktforscher nach »Treffen mit Quellen in der Branche« davon aus, dass die nächste Konsolengeneration nur den Trend sinkender Verkäufe fortsetzen wird. In den ersten 14 Monaten nach Erscheinen sollen die Spieleverkäufe für die neuen Konsolen im Vergleich zu den Vorgängern um 53 Prozent sinken.

Auch die Verkäufe der Konsolen selbst sollen in diesem Zeitraum weit unter den Erwartungen zurückbleiben. Die für Herbst 2012 erwartete Nintendo Wii U soll nur 35 Prozent der Verkäufe des Vorgängers erreichen. Die PlayStation 4 von Sony und die nächste Xbox von Microsoft erreichen laut den Schätzungen höchstens 50 und 55 Prozent der Verkaufszahlen der aktuellen Konsolengeneration.

Keine der neuen Konsolen könne den Abwärtstrend stoppen, so die Analysten. Das Spielen an Konsolen werde sich immer mehr Zeit mit sozialen Netzwerken und Spielen auf mobilen Geräten wie Tablets teilen müssen.


Kommentare(117)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.