Kurioses - Windows Vista auf dem Eee PC

Paul O'Brien von EeEasy.com hat es geschafft, Windows Vista auf dem Asus Eee PC zum Laufen zu bringen. Dazu hat er das Betriebssystem Vista Home Premium mit Hilfe des Tools vLite entrümpelt und alles entfernt, was er nicht benötigte. Das so enstandene ISO-Image wurde auf einen USB-Stick kopiert, der Eee PC damit gebootet und Windows Vista installiert. Um mehr Platz zu haben, lagerte er einige große Windows-Ordner auf eine 8 GB SD-Karte aus.

von Georg Wieselsberger,
15.12.2007 11:53 Uhr

Paul O'Brien von EeEasy.com hat es geschafft, Windows Vista auf dem Asus Eee PC zum Laufen zu bringen. Dazu hat er das Betriebssystem Vista Home Premium mit Hilfe des Tools vLite entrümpelt und alles entfernt, was er nicht benötigte. Das so enstandene ISO-Image wurde auf einen USB-Stick kopiert, der Eee PC damit gebootet und Windows Vista installiert. Um mehr Platz zu haben, lagerte er einige große Windows-Ordner auf eine 8 GB SD-Karte aus.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.