Kurioses: Nicht meinen ersten Computer! - 75-Jähriger stoppt Dieb seines Laptops

Der 75 Jahre alte Joseph Kohl aus Stuart, Florida, der eben einen Laptop und einen Drucker gekauft hatte, wartete vor dem Laden auf seine Frau

von Georg Wieselsberger,
24.02.2009 14:30 Uhr

Der 75 Jahre alte Joseph Kohl aus Stuart, Florida, der sich eben einen Laptop und einen Drucker gekauft hatte, wartete vor dem Laden auf seine Frau, als sich ein 1,85 Meter großer und 104 Kilo schwerer 29-Jähriger die beiden Geräte griff und davonlaufen wollte. Der Bestohlene rannte ohne Zögern dem körperlich weit überlegenen Mann hinterher, holte ihn ein und versuchte, sich die beiden Packungen zurückzuholen. Als der stellvertretende Sheriff des Bezirks, der dienstfrei hatte, zufälligerweise aus dem gleichen Geschäft kam, griff er sofort ein. Der Dieb gab auf, nachdem der Polizist seine Dienstmarke gezeigt hatte. "Ich habe keine Ahnung von Computern, aber ich wollte nicht, dass er mir meinen ersten wegnimmt", sagte Kohl anschließend, der nun Computer-Kurse belegen will. Der Dieb sieht sich einer Anklage wegen Raubes und Körperverletzung eines Senioren gegenüber.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.