Left 4 Dead 2 - Mutation lässt Spieler ausbluten

Die neuste Modifikation für den Multiplayer-Shooter Left 4 Dead 2 lässt Spieler ausbluten.

von Peter Smits,
31.10.2010 14:48 Uhr

Die dieswöchige Mutation für den Multiplayer-Shooter Left 4 Dead 2 nennt sich »Bleed Out Versus«. Dabei handelt es sich um eine Modifikation für den Versus-Modus der kooperativen Zombie-Klopperei. Passend zu Halloween wird die Spannung in einer Runde Left 4 Dead 2 noch einmal erheblich angehoben, weil die Lebensenergie der Überlebenen nicht permanent geheilt werden kann. Alle normalen Heilboni durch Adrenalin oder Pillen o.Ä. bleiben nur temporär und ticken nach und nach aus. Die Spieler "bluten" sozusagen aus.

Die Mutation-Modifikation wird wie üblich über einen Patch hinzugefügt, der sich automatisch über Steam herunterlädt.

» Den GameStar-Test von Left 4 Dead 2 lesen

Left 4 Dead 2 - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...