LucasArts - Unternehmen sucht Mitarbeiter für »revolutionären Online-Dienst«

Der Entwickler LucasArts sucht Mitarbeiter, um an einem »revolutionären Online-Dienst« zu arbeiten, durch den eine »neue Art und Weise des Online-Spielens« etabliert werden soll.

von Florian Inerle,
10.02.2012 17:01 Uhr

Aus einer aktuellen Stellenausschreibung des Unternehmens LucasArts geht hervor, dass der Entwickler an einem Projekt arbeitet, das die Spiele-Industrie »revolutionieren soll«. Unter anderem werden ein Senior Database Engineer und ein Senior Backend Engineer gesucht.

Die neuen Mitarbeiter sollen an einem »umfangreichen Online-Service« arbeiten, der eine »neue Art und Weise des Online-Spielens« etablieren, und »Millionen von Benutzern« anziehen soll.

In der Stellenausschreibung heißt es des Weiteren: »Dies ist eine der wichtigsten Positionen und spielt eine kritische Rolle über den Erfolg oder Misserfolg der Online-Gruppe von LucasArts«. Um welche Art von neuartigen Service es sich dabei handelt, verrät der Entwickler jedoch nicht.

Außerdem sucht LucasArts nach einem Graphics Engineer und einem Senior Tools Engineer für ein neues Action-Adventure. Vorteilhaft sei es für die Bewerber, Erfahrung im Bereich des »Cinematic Action Adventures« zu besitzen.

Dabei könnte es sich möglicherweise um einen weiteren Titel der Force-Unleashed -Serie oder um Battlefront 3 handeln, zu dem erst kürzlich einige Gerüchte aufgekommen sind.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen