Making Games News-Flash - Big Fish Games wird von Apple wieder zurückgepfiffen

Gestern noch Fakt, heute schon überholt: Big Fish Games wird wohl doch keine Spiele im Abo-Modell im App Store anbieten. Apple ruderte heute zurück, die Gründe sind bislang unbekannt.

von Knut Brockmann,
24.11.2011 17:48 Uhr

Big Fish Games wird im App Store wohl doch keine Spiele im Abo-Modell anbieten dürfen.Big Fish Games wird im App Store wohl doch keine Spiele im Abo-Modell anbieten dürfen.

Erst in den letzten Tagen hatte Publisher Big Fish Games vermeldet, dass Apple ihnen die Möglichkeit eingeräumt habe, Spiele in einem Abo-Modell anzubieten, wie wir mit Bezug auf Bloomberg berichteten. Dabei wurde eng mit Apple zusammengearbeitet. Sogar die Pressemitteilung, auf die sich der Artikel von Bloomberg bezog, wurde von Apple abgenickt. Doch plötzlich wurde die App wieder aus iTunes entfernt. Big Fish Games weiß noch nicht, woran dies liegt, Apple selbst hält sich mit Kommentaren zurück. Bislang ist unklar, welche Gründe nun zur Löschung der App geführt haben. Denn eigentlich war das Programm offiziell freigegeben worden.


Weitere aktuelle Meldungen:

  • Electronic Arts löst sein Battlefield 1943-Versprechen doch noch ein
  • Bigpoint gewinnt European Business Award

» alle Details lesen Sie auf makinggames.de

Link des Tages
Eine kleine Stunde der Nachdenklichkeit für alle Free2Play-Entwickler: Nicholas Lovell hat bei Gamesbrief.com die Zahlen zu einem Item bei Bigpoints Dark Orbit veröffentlicht, welches enorm teuer und gleichzeitig stark verknappt angeboten wurde. Ergebnis sind 2 Millionen Dollra Umsatz bei 2.000 verkauften Items in vier Tagen. Dies zeigt wieder, dass Free2Play mitnichten Micro Transactions only heißt und dass der Producer von Herr der Ringe Online richtig lag, als er einmal in kleiner Presse-Runde meinte: »Wir haben mit dem Umstieg auf Free2Play auch viele Spieler befreit, weit mehr zu zahlen als zu Abo-Zeiten. Bigpoint wird zustimmmen.«

» Von wegen Micro Transactions!


Über die großen und die kleinen Geheimnisse der Spieleentwicklung schreiben bei uns die Entwickler selbst – und zwar jede Ausgabe im Making Games Magazin und jeden Tag auf makinggames.de.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen