Making Games News-Flash - Entertainment-Apps auf der Xbox 360 mit rasantem Wachstum

Nach dem Dashboard-Update nutzen immer mehr Besitzer der Xbox 360 die sogenannten Entertainment Apps. In den USA verwenden täglich rund 60 Prozent aller Nutzer Dienste wie YouTube, Netflix oder MSN.

von Martin Le,
19.01.2012 17:28 Uhr

Der Anteil der Xbox-360-Besitzer, die Entertainment-Apps auf der Konsole nutzen, wächst derzeit weltweit stark an. Im Dezember erhöhte sich die Anzahl der aktiven Nutzer um 50 Prozent im Vergleich zum Vormonat. Das Wachstum ist dabei vor allem auf das neue Dashboard und die neu gestarteten Apps zurückzuführen.

Entertainment-Apps sind unter anderem von Youtube, Netflix, Blinkbox und MSN verfügbar. Im Durchschnitt nutzen 60 Prozent der amerikanischen Xbox-Live-Gold-Mitglieder diese Apps mindestens eine Stunde am Tag. Vor allem Video-Apps haben zuletzt rasant zugelegt: Im Jahresvergleich stieg die Zahl der abgerufenen Stunden um 140 Prozent.

»Wir werden unsere globalen Entertainment-Angebote auf Xbox Live im Jahr 2012 weiter ausbauen und verbessern«, versprach der leitende Xbox-Live-Programmierer Larry Hryb in seinem Blog. »Ihr könnt damit rechnen, dass immer mehr der weltweit führenden Entertainment-Firmen auf die Xbox kommen.«


Weitere aktuelle Meldungen:

  • Free2Play-Publisher Nexon lizensiert Unity-Engine

» alle Details lesen Sie auf makinggames.de

Link des Tages
Kaufen bis zum Umfallen – dieser Mann hat sich beim Einkaufen in Tokyos Elektronikparadies Akihabara völlig verausgabt.

» Shop till you drop


Über die großen und die kleinen Geheimnisse der Spieleentwicklung schreiben bei uns die Entwickler selbst – und zwar jede Ausgabe im Making Games Magazin und jeden Tag auf makinggames.de.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...