Making Games News-Flash - Minecraft möglicherweise erstes Spiel mit beschleunigten XBLA-Updates

Der Indie-Hit Minecraft könnte auf der Xbox als erster Titel von beschleunigten Freigaben für Updates profitieren. Die sind auch dringend notwendig, will Entwickler Mojang die bewährte Content-Strategie beibehalten.

von Martin Le,
23.01.2012 10:50 Uhr

Angeblich plant Microsoft den Zertifikationsprozess für Spiele-Updates zu beschleunigen. Als erster Titel profitiert möglicherweise die Xbox-Live-Arcade-Version des PC-Hits Minecraft mit seinen regelmäßigen Updates von dem neuen Verfahren.

Die Gerüchte stammen von Paddy Burns, der als Chief Technology Officer bei 4J Studios die Konsolen-Umsetzung von Minecraft für Mojang erledigt. In einem Interview mit der Branchenseite EDGE verriet Burns, dass der XBLA-Release mit der PC-Beta 1.6.6 identisch ist und erst über Updates bis zur »Final-Version« 1.0 gepatcht werden soll.

»Auf dem PC gibt es regelmäßig Updates und auf der Xbox etwas ähnliches zu machen ist sehr schwierig, weil man durch diese ganzen Tests muss«, erklärt Burns das Verfahren. »Aber Microsoft weiß das und sie sind sehr darauf bedacht, sich da weiterzuentwickeln. Und wir könnten die ersten mit regelmäßigen Update sein.«


Weitere aktuelle Meldungen:

  • Zynga »verliert 150 US-Dollar bei jedem neuen Kunden«

» alle Details lesen Sie auf makinggames.de

Link des Tages
Spieleforscher Ian Bogost geht der Frage auf den Grund, was all die Steam- und Indie Bundles eigentlich im Kern sind und was sie mit unserer Wahrnehmung anstellen.

» Was genau sind eigentlich »Game Bundles«


Über die großen und die kleinen Geheimnisse der Spieleentwicklung schreiben bei uns die Entwickler selbst – und zwar jede Ausgabe im Making Games Magazin und jeden Tag auf makinggames.de.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen