Making Games News-Flash - PopCap startet eigene Spieleplattform in Japan

Der Casual-Games-Entwickler PopCap widmet sich verstärkt dem japanischen Markt. In Kooperation mit dem Netzwerk GREE wird der sogenannte Pop Tower als eine Art soziales Metagame eingeführt.

von Martin Le,
19.05.2011 17:48 Uhr

Der Casual-Games-Entwickler PopCap hat mit Pop Tower eine eigene Spiele-Plattform in Japan eröffnet. Der neue Service startet mit einer eigenen Version des PopCap-Hits Bejeweled, die in Zusammenarbeit mit dem Social Network GREE um neue Features erweitert wurde. Pop Tower fungiert dabei als eine Art Meta-Spiel, wobei für das Vorankommen Fortschritte in den einzelnen Titeln voraussetzt.

Nach Bejeweled sollen demnächst Chuzzle und Zuma in neuen Pop-Tower-Versionen veröffentlicht werden. Pop Tower ist das erste Projekt von PopCaps japanischem Ableger in Tokyo.


Weitere aktuelle Meldungen:

  • L.A. Noire-Abstürze jetzt auch auf Xbox 360, Problem liegt nicht an PS3-Firmware
  • Trojaner infiziert Smartphones und gefährdet persönliche Daten

» alle Details



Was würden Sie mit einer echten Portal-Gun anstellen. Zach King und Aaron Benitez haben auf Youtube einige Ideen für ein Video umgesetzt.

» Link des Tages: Die Portal-Gun im Alltag


Sie interessieren sich für aktuelle Trends und Themen der Spieleentwicklung? Sie möchten wissen, was die Branche antreibt und Neuigkeiten aus erster Hand erfahren? Regelmäßig einen Blick hinter die Kulissen werfen?
Über die großen und die kleinen Geheimnisse der Spieleentwicklung schreiben bei uns die Entwickler selbst – und zwar jede Ausgabe im Making Games Magazin und jeden Tag auf makinggames.de.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen