Making Games Talents - Über 150 Jobs und direkter Kontakt zu Entwicklern, nur noch wenige Tickets

Spannende Vorträge, ein umgekehrtes Bewerbungsprinzip und direkter Kontakt zu Entwicklern: Wer von einem Job in der Games-Branche träumt, sollte unbedingt bei der 19. Auflage von Deutschlands erfolgreichstem Recruiting-Event am 8. November vorbeischauen.

von Patricia Geiger,
17.10.2014 17:30 Uhr

Making Games TalentsMaking Games Talents

Bei der inzwischen 19. Making Games Talents haben wir wieder über 150 offene Stellen im Gepäck, von Marketing und Grafikdesign über Programmierung und Projektmanagement bis hin Sales und Business Development. Am 8. November macht Deutschlands erfolgreichsten Recruiting-Event der Games-Branche in Hamburg Station.

Bei der Talents haben wir das Bewerbungsverfahren umgekrempelt: hier müssen sich die Firmen bei den Talenten bewerben. Jedes Unternehmen hat 20 Minuten Zeit, um sich den Teilnehmern vorzustellen, anschließend gibt es noch die Gelegenheit, Fragen zu stellen. Das Ausstellerfeld in Hamburg ist bunt gemischt: dabei sind diesmal die Adventure-Großmeister Daedalic (Silence - The Whispered World 2), der Browsergames-Weltmarktführer InnoGames (Forge of Empires), die Shooting Stars Goodgame Studios (Goodgame Empire) sowie die Start-ups Threaks (Beatbuddy) und Rockfish Games (gegründet von ehemaligen Fishlabs-Veteranen).

Neben den Firmenpräsentationen gibt es auch noch Vorträge und Diskussionsrunden zu den Themen »Traumjob Games-Entwickler? Mythen und Wahrheiten« sowie »Richtig bewerben« und »Alt werden in der Games-Branche«. Außerdem haben Besucher der Talents die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch mit den Entwicklern, die sich auch vor Ort Bewerbungsmappen anschauen und direkt wertvolles Feedback geben können. Das Talents-Prinzip funktioniert: Seit der ersten Veranstaltung 2008 haben schon über 300 Talente auf diesem Weg ihre zukünftigen Arbeitgeber gefunden.

Versprechen können wir das natürlich niemandem. Aber wir können garantieren, dass jeder abends ein ganzes Stück schlauer ist. Wer an der Talents teilnehmen möchte, sollte sich jedoch sputen: Es gibt nur noch wenige Tickets.

» alle Infos zu den Ausstellern, dem Programm und zur Anmeldung finden Sie auf der Veranstaltungsseite

Making Games TalentsMaking Games Talents


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...