Manhunt 2 - Das schlechteste Spiel des Jahres?

Associated Press kürt die schlechtesten Spiele des Jahres

von Michael Söldner,
28.12.2007 13:07 Uhr

Die New Yorker Nachrichtenagentur Associated Press hat die schlechtesten Spiele des aktuellen Jahres gekürt. An der Spitze dieser Liste steht das umstrittene Manhunt 2, dass von den Autoren als unspielbar deklariert wird. Auf Platz 2 landet das Schleichspiel Vampire Rain, dass für Xbox 360 und PlayStation 3 erschienen ist und sich großzügig bei Splinter Cell bedient. Leider ohne die Stärken des Originals zu übernehmen.

Den dritten Platz beansprucht das hierzulande eher unbekannte Deal of No Deal für den Nintendo DS. Nur wenig besser sei nach Ansicht von AP das PS3-Actionspiel Lair. Die sich ständig wiederholenden Missionen und die miese Steuerung seien für die Platzierung verantwortlich. Den letzten Platz der schlechtesten Spiele 2007 belegt Escape from Bug Island! für Nintendos Wii. Sowohl Optik, Story als auch das Gamedesign seien nicht mehr zeitgemäß und einfach nur nervig.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen