Mass Effect 3 - BioWare: »Multiplayer ist optional«

Obwohl BioWare bereits andere Angaben gemacht hat, sollen Einzelspieler in Mass Effect 3 nicht zwingend von der Koop-Kampagne profitieren.

von Peter Smits,
29.10.2011 14:25 Uhr

Koop-Spieler erhalten in Mass Effect 3 keine exkusiven Einzelspieler-Vorteile.Koop-Spieler erhalten in Mass Effect 3 keine exkusiven Einzelspieler-Vorteile.

Die Entwickler von BioWare haben in der Vergangenheit mehrfach erklärt, dass Koop-Spieler in der Einzelspieler-Kampagne von Mass Effect 3 ein besseres Ende bekommen oder allgemein profitieren werden (unter anderem im ersten Video-Interview). Diese Bevorzugung stieß bei Fans der klassischen Einzelspieler-Kampagne auf Unverständnis, da einige überhaupt kein Interesse daran haben den Multiplayer-Modus von Mass Effect 3 zu spielen.

In einem neuen Video-Interview äußerte sich der General Manager von BioWares Edmonton-Studio Aaryn Flynn zu dem Thema: "Es gab ein Statement, das besagt, dass bessere Spieler im Multiplayer-Modus auch besser in der Einzelspieler-Kampagne werden - und ich glaube das stimmt so nicht. Wir gehen an die Sache so heran, dass Multiplayer für unsere Fans und Spieler sehr optional ist. Es ist eine Möglichkeit bestimmte Dinge über einen anderen Weg zu erhalten, als man es über die Einzelspieler-Kampagne tun könnte."

Laut Flynn gibt es für Multiplayer-Spieler also keine Vorteile in der Kampagne, die reinen Einzelspielern vorenthalten bleiben würden.

Mass Effect 3 erscheint am 8. März 2012 für PC, PlayStation 3 und Xbox 360.

» Die GameStar-Vorschau auf Mass Effect 3 lesen

Mass Effect 3 - Screenshots aus dem Koop-Modus ansehen


Kommentare(30)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.