Mass Effect 3 - Origin-Zwang & kein Steam-Release

Waren Bioware und Electronic Arts bei Star Wars: The Old Republic noch gnädig, wird für Mass Effect 3 für jede Version die Online-Plattform Origin zwingend vorausgesetzt.

von Peter Smits,
15.01.2012 14:02 Uhr

Mass Effect 3 läuft nur mit Origin.Mass Effect 3 läuft nur mit Origin.

Das Action-lastige Rollenspiel Mass Effect 3 setzt die Online-Plattform Origin zwingend voraus. Jede Version des Spiels - ob Download oder Ladenversion - muss über Origin registriert werden. Eine permanente Internetverbindung ist laut Publisher Electronic Arts nur im Multiplayer-Modus von Mass Effect 3 nötig, nicht jedoch während der Einzelspieler-Kampagne. Es gibt keine maximale Installationsgrenze.

Diese Entscheidung wurde von Bioware-Mitarbeiter Chris Priestly im offiziellen Forum öffentlich gemacht. Dort nutzt er die Gelegenheit, um darauf hinzuweisen, dass Origin keine Spyware sei und die deutsche EULA nach den Protesten hierzulande geändert wurde.

Außerdem weist Priestly darauf hin, dass Mass Effect 3 im Gegensatz zu den beiden Vorgängern nicht auf der Online-Plattform Steam veröffentlicht wird. Als Grund werden erneut angebliche Restriktionen genannt, die Entwickler darin behindern sollen mit den Kunden zu kommunizieren und Patches/DLCs bereit zu stellen. Andere Download-Anbieter sollen Mass Effect 3 hingegen anbieten.

» Die GameStar-Vorschau auf Mass Effect 3 lesen

Mass Effect 3 - Screenshots aus dem Koop-Modus ansehen


Kommentare(242)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.