Metropolis wird zur Serie - Mr. Robot-Macher verfilmt Fritz Langs SciFi-Klassiker neu

Fritz Langs Meisterwerk Metropolis gehört zu den ersten Science-Fiction-Filmen. Nun soll Sam Esmail, bekannt durch seinen Serienhit Mr. Robot, den Filmklassiker als Mini-Serie neu auflegen.

von Vera Tidona,
20.12.2016 14:00 Uhr

Der Science-Fiction-Klassiker Metropolis von Regisseur Fritz Lang wird zur modernen Mini-Sere.Der Science-Fiction-Klassiker Metropolis von Regisseur Fritz Lang wird zur modernen Mini-Sere.

Fritz Langs Meisterwerk Metropolis ist fast 90 Jahre alt und zählt zu den ersten Science-Fiction-Produktionen in der Filmgeschichte. Erst vor fünf Jahren wurde eine restaurierte Fassung mit wiederentdeckten Filmschnipseln des Klassikers veröffentlicht. Nun möchte Universal aus der Science-Fiction-Vorlage eine Mini-Serie machen.

Die Serie soll die Handlung des Stummfilmklassikers aus dem Jahr 1927 inhaltlich wie visuell modernisieren. Verantwortlich dafür zeigt sich Sam Esmail, Regisseur und Autor der Erfolgsserie Mr. Robot.

Sci-Fi-Klassiker Metropolis

Im Originalfilm steht die futuristische Stadt Metropolis im Mittelpunkt der Geschichte. In seiner Residenz hoch über der Stadt vereint Joh Fredersen (Alfred Abel) die politische und wirtschaftliche Macht in seiner Person, während die Arbeiter unter der Erde Sklavendienste leisten. Fredersens Sohn Freder (Gustav Fröhlich) verliebt sich in die Arbeiterführerin Maria (Brigitte Helm) und schließt sich den Arbeitern an. Gleichzeitig konstruiert der Erfinder Rotwang (Rudolf Klein-Rogge) einen Roboter, der auf Fredersens Anweisung so aussieht wie Maria. Die falsche Maria wiegelt die Arbeiter auf, die ihre Maschinen verlassen und damit die Überflutung der Stadt auslösen. Erst durch Freders und Marias Einsatz wird Metropolis gerettet.

Serien-Start erst in ein paar Jahren geplant

Die Produktion der Serie wird einige Zeit in Anspruch nehmen und soll erst frühstens in zwei bis drei Jahren an den Start gehen. Noch steht nicht fest, wann die Mini-Serie Metropolis schließlich auf Sendung geht.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...