Microsoft - Patch-Day behebt kritische Sicherheitslücken

Am kommenden Dienstag wird Microsoft gleich 16 Updates veröffentlichen, von denen viele kritische Sicherheitslücken schließen.

von Georg Wieselsberger,
11.06.2011 14:26 Uhr

Insgesamt wird Microsoft am Patch-Day 34 Sicherheitslücken schließen. Elf Updates sind für Windows ab Windows XP mit Service Pack 3 gedacht, weitere Updates schließen Lücken in .NET, Excel und anderen Microsoft-Anwendungen.

Zwei der Updates betreffen den Internet Explorer ab Version 6 und sollen laut Microsoft unter anderem gegen sogenanntes »Cookiejacking« helfen, bei dem Angreifer Cookies vom Rechner eines IE-Nutzers stehlen und so Zugriff auf Webseiten erhalten, in die der Nutzer eingeloggt ist. Allerdings hält Microsoft laut Blogbeitrag diese Angriffe für nicht besonders gefährlich, da Kriminelle meist auf anderen Wegen wie »Social Engineering« an Passwörter gelangen.

Wie an jedem Patch-Day wird Microsoft auch an diesem Dienstag das »Tool zum Entfernen bösartiger Software« in einer aktualisierten Version anbieten.


Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.