Microsoft Hololens - Diese fünf Projekte erhalten 100.000 US-Dollar und zwei Geräte

Microsoft hat fünf Projekte bekanntgegeben, die jeweils 100.000 US-Dollar und zwei Exemplare von Hololens für ihre Arbeit erhalten.

von Georg Wieselsberger,
12.11.2015 09:42 Uhr

Microsoft Hololens soll in sehr unterschiedlichen Projekten zum Einsatz kommen.Microsoft Hololens soll in sehr unterschiedlichen Projekten zum Einsatz kommen.

Im Juli 2015 hatte Microsoft ein Programm für Forscher und Entwickler gestartet, das diesen dabei helfen soll, ihre Ideen für Hololens umzusetzen. Interessenten hatten bis 5. September 2015 Zeit, um ihre Ideen einzureichen, die »das Leben in den Bereichen Produktivität, Zusammenarbeit und Innovation bereichern« sollen. Fünf dieser Projekte wollte Microsoft dann auswählen und den Entwicklern jeweils 100.000 US-Dollar und zwei Hololens-Entwicklerkits zur Verfügung stellen.

Das Unternehmen erwartete durch diese Unterstützung, dass neue Wege gefunden werden, Hololens sinnvoll einzusetzen. Laut einem Blogbeitrag von Microsoft haben die Einreichungen die Erwartungen sogar weit übertroffen, nicht nur in der Anzahl, sondern auch in Sachen Vielfalt und Qualität der Vorschläge. Nun hat Microsoft die fünf Gewinner bekanntgegeben, auch wenn es laut der Mitteilung »eine fast unmögliche Aufgabe war«, sich nur auf fünf Empfänger der Unterstützung festzulegen. Daher hat sich Microsoft entschieden, fünf weitere Projekte, die in die engere Wahl gekommen waren, zumindest mit zwei Hololens-Entwicklerkits zu unterstützen, damit diese an ihren Ideen weiterarbeiten können.

Die fünf Projekte, die zusätzlich 100.000 US-Dollar erhalten, drehen sich um sehr unterschiedliche Ideen. Ein Projekt der Carnegie Mellon University will Open Source und Mixed Reality verbinden, während das Projekt dreier Studenten des Darthmouth College Augmented Reality und Hololens einsetzen will, um Menschen mit Sehbehinderungen zu helfen. Ein drittes Projekt dreht sich um die Analyse von Mixed-Reality-Daten im großem Umfang. Die weiteren Projekte haben Bildung mit Hololens im Bereich Handel und ein Immersive Semi-Autonomous Aerial Command System (ISAACS) als Thema.

Die weiteren Teams, die immerhin Entwicklerkits erhalten, wollen beispielsweise erforschen, ob Hololens bei der Reha nach Schlaganfällen helfen kann, wollen ultraviolettes Licht für Menschen sichtbar machen oder auch die Vergangenheit mit Dinosauriern per Hololens in Museen darstellen.

Quelle: Microsoft

Gamewatch - Microsoft Hololens - Ausprobiert: Funktioniert die AR-Brille wirklich? 0 Gamewatch - Microsoft Hololens - Ausprobiert: Funktioniert die AR-Brille wirklich?


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen