Microsoft - Verklagt von Pulp-Fiction-Drehbuchautor

von Roland Austinat,
30.11.2004 21:31 Uhr

Roger Avary, einer der Autoren des Pulp Fiction-Drehbuchs, verklagt Microsoft. Der Grund: Avary sieht seine Ideen für ein interaktives Fitnessprogramm, die er während mehrerer Gespräche mit Microsoft ausgebreitet hatte, kopiert - in Form des Xbox-Titels Yourself!Fitness. Außerdem habe er angeblich alle Rechte an seiner Idee abtreten sollen, wozu es verständlicherweise nicht kam. Yourself!Fitness von Entwickler ResponDesign sei nun dreister Ideenklau, noch dazu sei ResponDesign erst nach seinen Treffen mit Microsoft gegründet worden. Eigen-PR oder Wahrheitsfindung? Wir wissen es nicht, empfehlen aber Nachwuchsjuristen das Studium von Avarys 33 Seiten langer Klage in dessen Weblog.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen