Microsoft - Vista-Treiber müssen unter Windows 7 getestet sein

Microsoft hat die Hardware-Hersteller informiert, dass Microsoft ab Erscheinen der ersten Beta von Windows 7 nur noch Treiber für Windows Vista und Windows Server 2008 zertifizieren wird, wenn diese auch mit Windows 7 getestet wurden.

von Georg Wieselsberger,
01.06.2008 09:25 Uhr

Microsoft hat die Hardware-Hersteller informiert, dass Microsoft ab Erscheinen der ersten Beta von Windows 7 nur noch Treiber für Windows Vista und Windows Server 2008 zertifizieren wird, wenn diese auch mit Windows 7 getestet wurden. Dabei muss der Treiber in der Beta 1 von Windows 7 nicht unbedingt fehlerfrei funktionieren, wichtig sind für Microsoft zu diesem Zeitpunkt vor allem die Testergebnisse. Damit will Microsoft sicherstellen, dass bis zum Erscheinen der neuen Windows-Version genügend ausgereifte Treiber vorhanden sind und Probleme wie bei Windows Vista vermieden werden. Auch ein Upgrade von Vista auf Windows 7 wird so dank kompatibler Treiber wohl einfacher.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...