Midway - Erstes Profit-Quartal seit 1999

von Roland Austinat,
25.11.2004 03:13 Uhr

Das letzte Halbjahr sah für Spielehersteller und -publisher Midway Games noch nicht so gut aus - trotz steigender Umsätze stiegen auch die Verluste (News). Nun meldete Midway, unter dessen Fittiche auch Epics neue Unreal-Titel erscheinen werden, zum ersten Mal seit 1999 ein positives Finanzquartal. Die Umsätze stiegen verglichen mit den Vorjahreszahlen um 47 Prozent auf 17 Millionen Dollar. Netto machte Midway statt 23,9 Millionen nur noch 13,9 Millionen Dollar Verlust. Diesen Verlust hofft der Publisher im vierten Quartal mit Gewinnen in Höhe von rund 17 Millionen Dollar vergessen zu machen. Damit sollte der Jahresverlust 2004 auf gerade mal 20 Millionen US-Dollar gesenkt werden - rund ein Sechstel der Jahresverluste von 115 Millionen Dollar, die Midway 2003 erlitt und die Firma an den Rand des Abgrunds trieben.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen