Mit Kameras und Ultraschall - Patent für neuen Sony-Controller

Sony hat bereits am 24. Juni 2008 einen Patentantrag in den USA eingereicht, der einen neuen Controller beschreibt, der dreidimensionale Bewegungen und seine Position zu gleichartigen Geräten im Raum erkennen soll.

von Georg Wieselsberger,
05.11.2008 14:53 Uhr

Sony hat bereits am 24. Juni 2008 einen Patentantrag in den USA eingereicht, der einen neuen Controller beschreibt, der dreidimensionale Bewegungen und seine Position zu gleichartigen Geräten im Raum erkennen soll. Neben einer Kamera setzt der Controller auch Ultraschall zur Kommunikation ein. Das Tastenfeld ist austauschbar und die Controller lassen sich zu einem größeren Gerät kombinieren. Ob es sich dabei um Ideen für den Controller der PlayStation 4 handelt, ist nicht bekannt.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.