Monopoly - Jubiläums-Edition mit echtem Geld

Der Brettspielhersteller Hasbro hat in Frankreich insgesamt 80 Exemplare seines Brettspielklassikers Monopoly in den Handel gebracht, in denen unterschiedliche Echtgeld-Beträge deponiert sind. Anlass ist das 80. Jubiläum des Spiels.

von Tobias Ritter,
04.02.2015 12:55 Uhr

In Frankreich kursieren zum 80. Geburtstag von Monopoly Versionen des Brettspiels, in denen der Hersteller echtes Geld versteckt hat.In Frankreich kursieren zum 80. Geburtstag von Monopoly Versionen des Brettspiels, in denen der Hersteller echtes Geld versteckt hat.

80 Jahre lang gibt es das Brettspiel Monopoly mittlerweile. Und trotz der Tatsache, dass das Spielprinzip einer Auswertung der Boardgamegeek-Datenbank zufolge zu den schlechtes Brettspielen gehört, die jemals erfunden wurden, dürfte wohl jeder Spieler mindestens einmal in seinem Leben mit der »Kapitalismus-Simulation« konfrontiert worden sein.

Zum Jubiläum des Brettspielklassikers hat sich der Hersteller Hasbo in Frankreich nun eine ganz besondere Werbe-Kampagne ausgedacht: Anlässlich des Geburtstags liegen insgesamt 80 neu ausgelieferten Spielpackungen neben dem Spielgeld auch echte Euro-Scheine bei. Man habe einfach etwas Einzigartiges machen wollen, heißt es dazu aus der Firmenzentrale.

69 der Jubiläums-Editionen enthalten je 150 Euro. In zehn Packungen wurden jeweils 300 Euro versteckt. Und einer der Käufer hat sogar die Chance, einen Betrag in voller Höhe der Spielgeld-Summe von 20.580 Euro zu bekommen.

Allerdings gibt es auch ein schlechte Nachricht: Die Aktion gibt es nur in Frankreich. Monopoly-Exemplare mit echtem Geld wird es also unter anderem in Deutschland nicht geben. Monopoly-Fans dürften es allerdings ohnehin schwer haben, die Spielexemplare mit dem echten Geld zu erkennen. Von außen ist davon nämlich nichts zu sehen.

In Deutschland gibt es dafür allerdings immerhin eine Sonderedition im Vintage-Look.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen