Monster Hunter Online - Free2Play-MMO erscheint zunächst doch nur in China (Update)

Crytek hat seine eigene Pressemeldung bezüglich der Veröffentlichung von Monster Hunter Online korrigiert. Demnach erscheint das Free2Play-MMO zunächst doch nur in China.

von Andre Linken,
22.04.2013 13:44 Uhr

Monster Hunter Online erscheint auch in westlichen Ländern.Monster Hunter Online erscheint auch in westlichen Ländern.

Update: Der Entwickler Crytek hat seine eigene Pressemeldung mittlerweile korrigiert. Demnach sei die Information, dass Monster Hunter Online auch international erscheinen wird, nicht korrekt. Der Release des Free2Play-MMOs ist somit nach wie vor zunächst nur für den chinesischen Markt geplant. Crytek entschudligte sich zudem für die Verwirrung, die aufgrund der Pressemeldung entstanden ist.

Originalmeldung: In der vergangenen Woche kündigten Capcom und Tencent das Free2Play-MMO Monster Hunter Online an - zunächst nur für den asiatischen Markt. Wie sich mittlerweile jedoch herausgestellt hat, wird das Spiel auch in westlichen Regionen erscheinen.

Das geht aus einer aktuellen Pressemeldung des Entwicklerstudios Crytek hervor, dessen CryEngine 3 bei Monster Hunter Online zum Einsatz kommen wird. In der Mitteilung ist zu lesen, dass Monster Hunter Online für einen internationalen Markt entwickelt und auf einen globalen Release vorbereitet wird. Bisher ist allerdings noch nicht genau bekannt, in welchen Ländern das Onlinespiel letztendlich erscheinen wird.

In China startet der Beta-Test von Monster Hunter Online bereits im Juni dieses Jahres. Termine für andere Regionen liegen derzeit noch nicht vor. Möglicherweise wissen wir nach der diesjährigen E3 in Los Angeles (11. bis 13. Juni 2013) etwas mehr.

Monster Hunter Online - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...