MSI Radeon HD 5770 HAWX - Neue Platine, Spannungsmesspunke

MSI will mit seiner MSI Radeon HD 5770 aus dem bisherigen Angebot der meist gleichen ATI Radeon HD 5770-Karten herausragen.

von Georg Wieselsberger,
02.02.2010 15:44 Uhr

Dies meldet Guru3D, die die Informationen von MSI erhalten haben. Insbesondere der neue Zusatzname HAWX lässt aufhorchen, denn bisher hatte der Hersteller andere Begriffe wie beispielsweise Lightning benutzt.

Die neue Karte verwendet eine Abart des bekannten Twin Frozr-II-Kühlers, der dank dreier Heatpipes leistungsfähiger als das Standardmodell ist. Für Übertakter, die auch die Spannungen von Grafikkarten erhöhen, um das letzte Stück Leistung herauszukitzeln, besitzt die Karte entsprechende Messpunkte an Kabeln.

Als Ausgänge stehen DVI, DisplayPort und HDMI zur Verfügung. Erscheinungsdatum und Preis sind noch unbekannt.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen