Myst 5: End of Ages - Gute Grafikkarte ist wichtig

von GameStar Redaktion,
14.08.2005 12:58 Uhr

Das Adventure Myst 5: End of Ages wird bekanntlich mit moderner Echtzeit-3D-Grafik auftrumpfen und lässt die vorberechneten Hintergründe der Vorgänger außen vor. In einem Interview erklärten die Entwickler jetzt, dass dieser Schritt entsprechend mehr Leistung von der Grafikkarte abverlangt. Zwar bemühen sie sich momentan, eine große Bandbreite an Karten abzudecken, doch um in den vollen Genuss aller Details zu gelangen, sollte schon ein moderner Chip samt massig Videospeicher vorhanden sein. Konkrete Angaben bzw. Spezifikationen wurden bisher allerdings noch nicht gemacht.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...