Natural Selection - NS:Source und Fortsetzung in Planung

von Rene Heuser,
10.01.2005 13:43 Uhr

Nachdem immer wieder Gerüchte um die Zukunft der beliebten Half-Life-Mod Natural Selection aufgeflammt sind, haben die Entwickler von Unknown Worlds nun selbst Stellung dazu genommen. Demnach wird es Natural Selection nicht als eigenständige Verkaufsversion wie Counterstrike und Day of Defeat geben. Das nächste Projekt des NS-Teams werde wahrscheinlich die Portierung von Natural Selection auf die Source-Engine von Half-Life 2 sein. Bisher prüfe das Team die Möglichkeiten der neuen Technik und mit welchem Aufwand zu rechnen sei. Auch sei noch nicht sicher ob es eine einfache Portierung werde oder neue Features (Physik, neue Waffen) implementiert werden sollen.

Das Hauptaugenmerk liege jedoch auf der Entwicklung von Natural Selection 2. NS2 soll nicht mehr als Mod sondern von Anfang an als Vollpreis-Spiel entwickelt werden. Als Basis soll eine Next-Generation-Engie (Source, Unreal 3) verwendet werden. Die Entwicklung werde jedoch einige Jahre beanspruchen und auch mehrere Millionen Dollar verschlingen. Momentan stehe man hier ganz am Anfang und habe gerade mit dem grundsätzlichen Game Desgin begonnen. Sobald neue Infos zu NS: Source oder NS 2 verfügbar werden, sollen diese auf der Website der Entwickler veröffentlicht werden.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...