Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Neue TFT-Monitore - Schnell wie nie

TFTs sind flotter geworden. Trotzdem sind viele Hersteller schneller mit sensationellen Werbeaussagen bei der Hand, als ihr Display schaltet. GameStar überprüft die neueste TFT-Generation im Spieletest.

28.05.2004 14:53 Uhr

Hardware-Schwerpunkt: 17-Zoll-TFTs schnell wie nieHardware-Schwerpunkt: 17-Zoll-TFTs schnell wie nie

Mit der Werbebotschaft »16 ms«, also dem Versprechen auf blitzschnelle Schaltzeiten von 16 Millisekunden, traten TFT-Monitore vor gut einem Jahr an, die Spielewelt zu erobern. Damals entlarvten unsere Quake 3-Profis etwa die Hälfte der Kandidaten als nicht oder nur bedingt spieletauglich. Heute ist das Ergebnis insgesamt erfreulicher: Die 17-Zoll-Klasse taugt durchweg für Spiele, bei den schwerfälligeren 19-Zöllern ist dagegen nur gut die Hälfte der Testkandidaten fit für schnelle Action.

17-Zoll-TFTs schnell wie nie

Inzwischen versprechen die Hersteller 12 und sogar 9 ms - sowohl für 17- als auch für 19-Zoll-Geräte. Dabei schienen die physikalischen Grenzen für noch schnellere Umschaltzeiten von Schwarz auf Weiß bei etwa 20 Millisekunden erreicht. Doch im Vergleich zum Vorjahr sind laut dem für die Messungen verantwortlichen TÜV-Experten Stephan Scheuer durch chemisch-physikalische Optimierungen 8 bis 10 Millisekunden heraus geholt worden. Was nur heißt, dass TFTs schneller geworden sind - nicht aber, dass die Herstellerangaben nun stimmen (siehe Interview). Um bessere Schaltzeiten angeben zu können, setzen manche Fabrikanten nämlich auf einen Trick, den die veraltete Messmethode nach Iso 13406-2 zulässt: Helligkeits- und Kontrastwerte werden so gedreht, dass das Bild sich möglichst schnell aufbaut, Qualität spielt keine Rolle. Oder die Hersteller tunen die Elektronik: Übertaktete Chips sollen die Physik überlisten - die Lebensdauer solch überzüchteter Schaltkreise ist bislang ungewiss.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 1,3 MByte
Sprache: Deutsch


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen