Nex Machina - Dualstick-Shooter von Housemarque kommt für den PC

Die Entwickler Housemarque der Action-Shooter Dead Nation & Resogun bringen ihr neues Spiel Nex Machina offiziell für den PC raus. Ein Release-Termin ist noch nicht bekannt, dafür gibt es erstes Gameplay.

von Manuel Fritsch,
14.03.2017 18:50 Uhr

Nex Machina - PC-Ankündigungstrailer zum Dualstick-Shooter der Resogun-Macher 0:59 Nex Machina - PC-Ankündigungstrailer zum Dualstick-Shooter der Resogun-Macher

Housemarque kündigte im Dezember 2016 an, zusammen mit der Entwicklerlegende Eugene Levy an einem neuen Actionspiel namens Nex Machina zu entwickeln. Nun hat das Studio bekannt gegeben, dass der Dualstick-Shooter nicht nur wie bisher angenommen exklusiv für die PS4 erscheint, sondern auch parallel für den PC erscheinen wird.

Für das Studio ist es die erste direkte PC-Entwicklung seit 1999, als Supreme Snowboarding erschien. Outland ist zwar auf Steam erhältlich, aber wurde erst drei Jahre nach der Konsolenfassung portiert. Ilari Kuittinen, der CEO von Housemarque erklärt auf Steam:

"Es ist toll und eine Ehre wieder die Möglichkeit zu erhalten, zu unseren Wurzeln im PC-Segment zurückzukehren - dort, wo alles vor fast 22 Jahren begonnen hat.
Original-Zitat: It's amazing and humbling to be able to get back to our roots in PC development, where we started almost 22 years ago."

Auch interessant: Overwatch - Release-Termin für neuen Tank Orisa bekannt

Ein offizielles Releasedatum will das Studio noch nicht nennen, aber »Sommer 2017« sei geplant. Zwar spielen sich Dualstick-Shooter dem Namen nach ideal mit dem GamePad, aber Housemarque wird dem Spiel nach eigenen Aussagen auch eine Maus- und Tastatur-Steuerungsoption spendieren.

Mehr zum Hintergrund

Housemarque hat sich auf der PS3 und PS4 mit dem Arcade-Shooter Resogun und dem Top-Down-Shooter Dead Nation: Apocalypse Edition einen Namen gemacht. Zuletzt erschien mit Alienation ein weiteres Shooter-Spektakel. Ihr neues Projekt Nex Machina vorgestellt soll der bislang »explosivste Top-Down-Shooter« des Studios werden.

Das Spiel verschlägt die Spieler in eine Welt, in der die Menschen immer abhängiger von Technologien wurden. Die Maschinen haben sich von einfachen Hilfsmitteln über Arbeitskräfte für unbeliebte Aufgaben bis hin zu individuellen Wesen mit eigenen Gefühlen entwickelt. Die Roboter sind nun den Menschen überlegen, weswegen sie sich weigern, ihren Erfindern weiterhin zu dienen.

Nex Machina entsteht zusammen mit der Entwicklerlegende Eugene Levy, der Klassiker wie Robotron, Smash TV oder Defender erschuf.


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.